„Augen auf beim Bücherkauf“ - heimischer Buchhandel bietet Service

„Augen auf beim Bücherkauf“ – heimischer Buchhandel bietet Service

„Was Amazon kann, kann der örtliche Buchhandel auch. Jede gut geführte Buchhandlung bietet einen schnellen und zuverlässigen Online-Service vor Ort an.“ Diese Überzeugung gewann Ali Bas, Landtagsabgeordneter der Grünen aus Ahlen, bei einem Besuch der Buchhandlung Les Art in Telgte. Was an einem Tag im Buchladen vor Ort bestellt werde, seit am nächsten Tag abholbereit im Laden oder werde vor Ort ausgeliefert.

Und der örtliche Buchhandel biete noch viel mehr:  „Unsere Buchhandlung vor Ort ist doch eine Art verlängertes Wohnzimmer. Sie ist ein Stück Kultur. Sie schafft Lebensqualität, sie bietet Beratung und schnellen Service und belebt die Stadtmitte. Vor allem Kinder können hier stöbern und fürs Lesen begeistert werden“, zählt Ali Bas, selbst Lehrer von Beruf, weitere Vorteile auf.

Im Gespräch mit Walburga Westbrock von der Buchhandlung LesArt in Telgte sicherte Bas weiterhin Unterstützung für die Beibehaltung der Buchpreisbindung zu. Sie trage dazu bei, dass die Buchhandlungen im Kreis wettbewerbsfähig blieben. „Amazon sitzt in Luxemburg und zahlt keine Steuern. Wenn das alle so machen, gehen bei uns bald die Licht er aus“, führt Bas einen weiteren Grund für seine Unterstützung an.

Wie Bas hatten auch seine 28 Kollegen aus der grünen Landtagsfraktion zum bundesweitern Vorlesetag am 21. November eine der 880 Buchhandlungen in NRW besucht.

„Der Buchhandel tut jeder Stadt gut. Wir Grüne wollen, dass das so bleibt“, so Ali Bas abschließend.

 

Close