Grüße zur Aschura

Grüße zur Aschura

Grüße zur Aschura

Die jetzigen Tage stehen in der islamischen Welt ganz im Zeichen der "Aschura" (Aşure). Sie hat in den einzelnen Konfessionen verschiedene Bedeutungen: Während Sunniten und Aleviten den Tag als Feiertag des Überlebens Noahs nach der Sintflut sehen und eine Süßspeise aus Hülsenfrüchten und Rosinen reichen, ist für die Schiiten Trauer um Imam Hussein angesagt, der in der Schlacht von Kerbela sein Leben ließ. Aleviten danken dabei auch für das Überleben des Sohnes von Hussein, Ali. Aşure markiert bei Aleviten zudem das Ende einer 12-tägigen Fastenzeit bzw ist bei Sunniten ein freiwilliger Fastentag. Allen wünsche ich alles Gute zum Aschura-Fest!

Close